Sternsingeraktion 2017

Sternsingen – 85.000 Mädchen und Buben ziehen in königlichen Gewändern durchs ganze Land, bringen Segenswünsche für das neue Jahr und sammeln Geld für Menschen in Not. Im Auftrag christlicher Nächstenliebe machen sie sich auf den Weg und laden zum Teilen mit den Ärmsten ein – für eine Welt ohne Armut und Ausbeutung.

Die Dreikönigsaktion, das Hilfswerk der Katholischen Jungschar, sorgt dafür, dass über 500 Sternsingerprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika jährlich finanziert werden können und eine Million Menschen mit den Spenden direkt erreicht werden.
Besonders wird heuer Tansania unterstützt.

Das bewirken die Sternsinger-Spenden:

  • Landrechte verteidigen – durch Zusammenschluss und Rechtsbeistand
  • Ernte verbessern – eigenes Saatgut, Hausgärten, richtige Lagerung
  • Gesundheit stärken – gesunde Nahrung v. a. für Babys und Kleinkinder

Insgesamt unterstützten heuer 16 Kinder die Dreikönigsaktion der Pfarre St. Josef Reinlgasse und starteten am 3.1.2017 als Könige die Reise durch unser Pfarrgebiet, um den Menschen den Frieden und Segen für das Jahr 2017 zu bringen.

Nach einer einstündigen Probe am Vormittag, in der die Lieder und Texte wiederholt wurden und für jedes Kind ein passendes Gewand gefunden war, begannen am Nachmittag unsere Auftritte in den Wohnhäusern.

Ausgestattet mit Foldern, Türklebern, gesegneter Kreide und guter Laune trugen Kaspar, Melchior und Balthasar ihre Sprüche vor und ernteten viel Lob und großzügige Spenden für die gelungenen Darbietungen.

Hochmotiviert waren die Kinder unermüdlich im Einsatz für die gute Sache. Viele Kinder kamen an mehreren Tagen und unterstützten die Dreikönigsaktion trotz schwieriger Bedingungen (eisige Temperaturen, Wind) fleißig.

Am Mittwochabend trafen sich die Könige nach den Einsätzen in Wohnhäusern zu einem gemeinsamen Straßensingen bei der U3 Station Hütteldorfer Straße, wo wir vielen Menschen nach einem anstrengenden Arbeitstag ein Lächeln ins Gesicht zauberten und für Begeisterung sorgten.
Herzlichen Dank an alle, die hier mitgewirkt haben!

Am Abend des 5. Jänner wagten sich drei Erwachsene in die Lokale unseres Pfarrgebietes und baten dort Inhaber und Gäste um ihre Gaben. Das Singen und Sammeln von Spenden in ungewöhnlichem Ambiente war wie bereits im letzten Jahr ein großer Erfolg!

Ab der Abendmesse am 5.1. konnten die Sternsinger bei den hl. Messen vielen Leuten in der Kirche ihre Botschaft verkünden.

Heuer trafen wir uns auch am 7.1., um ein letztes Mal von Wohnung zu Wohnung zu ziehen, um Spenden zu sammeln.

In altbewährter Weise wurde die Sternsingeraktion mit einem Würstelessen am 7.1.2017 für alle helfenden Könige sowie Begleitpersonen abgeschlossen. Zur Erinnerung an die spannende Zeit bekamen alle Kinder einen Jonglierball aus Guatemala als Dankeschön.

Vielen Dank an alle Menschen unseres Pfarrgebietes, die uns freundlich aufgenommen haben, an alle Begleitpersonen, die teilweise spontan eingesprungen sind und selbstverständlich an alle Könige, die tatkräftig die gute Sache unterstützt haben.

Nachdem die Könige bei ihrem Einsatz reichlich Süßigkeiten bekamen, wurde davon jeden Tag ein Teil von den Kindern gespendet. Es konnten mit den Naschsachen zwei große Säcke gefüllt werden, die an soziale Einrichtungen übergeben werden. Danke allen Kindern für das Teilen!

Wir staunen und sind sehr dankbar für einen neuen Spendenrekord in Höhe von € 6.745,14!

Danke für die gelungene Sternsingeraktion 2017!

Br.Bernd und Karin Scheer

Fotos © Sternsinger Pfarre St. Josef

Comments are closed.