Neue Pfarrsekretärin

 

Unsere neue Pfarrsekretärin, Fr. Rita Kollmann, stellt sich vor

Ich bin Mutter von 5 Kindern zwischen 11 und 23 Jahren. Seit der Geburt meines ersten Kindes führte ich keine Erwerbstätigkeit aus, um bei meiner Familie zu Hause zu bleiben, was ich sehr gern gemacht habe. Vor unserer Familiengründung war ich im Bankbereich tätig, interessierte mich aber immer auch für das soziale Umfeld. Als Jugendliche arbeitete ich einige Male im Krankenhaus als Pflegehelferin. Später absolvierte ich einen Pflegehelfer-Kurs.

Im spirituellen Bereich haben mein Mann und ich unsere Heimat in der Schönstatt-Bewegung gefunden. Während der letzten 6 Jahre leiteten wir die Schönstatt-Familienliga in der Erzdiözese Wien. Wir durften viele Familien begleiten und stärken sowie Veranstaltungen wie z.B. Tagungen oder Familienoasen organisieren.

In unserer Pfarre St. Rochus, Wien 3, sind wir als Familie gut integriert, und ich engagiere mich auch dort immer wieder bei Hilfsdiensten.

Die Arbeit in einer Pfarrkanzlei ist für mich neu. Jedoch freue ich mich sehr auf den Kontakt mit Menschen, die mit ihren Anliegen ins Pfarrbüro kommen, sowie auf die Zusammenarbeit mit Pfarrer Pater Andreas, allen Seelsorger/innen der Pfarre und mit all jenen, die meinen Dienst brauchen.

Sehr dankbar bin ich Dorit Swoboda, die mich mit viel Geduld und Engagement in meine Aufgaben einführt.

Comments are closed.