Die KISI-Kids auf Besuch (am 15. April 2012, dem Sonntag der Barmherzigkeit)


Fotos: © rm

Musical: Pauli und der Räuber Stinkefuß

Fotos und Text: © Uta Lang / KISI-Kids, www.kisi.at
Video gehostet by YouTube *)

*) Lösungen für ein derzeit gelegentlich auftretendes Problem bei YouTube-Videos => grüne Streifen im Video

 
Wie die KISI-Kids den Sonntag erlebten, an dem sie bei uns auf Besuch waren

Schlagzeile auf kisi.at
Ach, es ist gut, ein KISI zu sein!!!
Nie mehr alleine, immer mit Dir verbunden!
DANKE, lieber Vater, für einen so erfüllten Tag!

Schon kurz nach sechs waren die ersten KISIs unterwegs nach Wien zurück vom KISI-Wochenende in Vöcklabruck – ganz gemütlich mit Frühstück im RAILJET und fast alleine im Waggon. :-) – Ach, es ist schön, Zug zu fahren. (..) :-)

Pünktlich um 9 Uhr waren dann schon viele Wiener Kisis in der Reindlgasse und Bruder Bernd begrüßte uns herzlich. Kinder der Pfarre waren gekommen, um mit uns zu proben, und schon feierten wir mit der so frohen Pfarre St. Josef den Sonntag der Barmherzigkeit.

Nach einem herzlichen “Blessing” hieß es schnell umbauen und sich umziehen in Schafe, Hirten und Räuber. Danach erklang das “Ich bin so kribbel krabbel fröhlich”.
Danke, Jesus, für das Geschenk, von Dir dem “Guten Hirten” erzählen zu dürfen! DANKE, dass du uns wirklich suchen kommst – und es ist gut, nein, viel mehr: das ALLERBESTE – einen guten Hirten wie den Hirten Florian – nein, viel besser: Jesus zum Freund und Retter zu haben!

Uta Lang

Comments are closed.